home | sitemap | impressum | kontakt | kundenportal ORBIT

drucken Seite Drucken

willkommen bei oekom research

Die oekom research AG ist eine der weltweit führenden Rating-Agenturen im nachhaltigen Anlagesegment. Wir bieten Ihnen den entscheidenden Informationsvorsprung, um nachhaltiges Investment mit guter Rendite zu kombinieren. Als erfahrener Partner zahlreicher institutioneller Investoren und Finanzdienstleister realisieren wir individuelle Produkte und Investmentstrategien in einem dynamisch wachsenden Markt.

Unser Nachhaltigkeits-Research umfasst Aktien- und Rentenemittenten (Unternehmen, Länder und supranationale Einrichtungen). Bei der Bewertung der Titel legen wir großen Wert auf Qualität, Unabhängigkeit und Transparenz.

Seit 1993 gestaltet oekom research den Markt um nachhaltige Investments aktiv mit. Unsere Analysten sind gefragte Experten. Ihre Bewertungen dienen Unternehmen als kritische Messlatte und gleichzeitig als Impulsgeber für die Integration ökologischer und sozialer Belange in die Unternehmensführung.




aktuelles

Global Challenges Index: Mehr als 250 Millionen Euro investiert

2014/07/21

Investoren setzen immer stärker auf die Qualität des Nachhaltigkeitsindex Global Challenges Index (GCX) der Börse Hannover. Das auf Basis der GCX-Auswahl investierte Vermögen sprang zur Jahreshälfte deutlich über die Grenze von 250 Millionen Euro. Das zeigt die Auswertung der Fondsvolumina der drei Lizenzprodukte auf den Index zum 30. Juni 2014.

Der NORD/LB Asset Management Global Challenges Index Fonds ist bereits seit der Lancierung des Index im September 2007 am Markt und in einer Tranche für institutionelle (WKN: A0LGNP / ISIN: DE000A0LGNP3) und in einer für Privatanleger (WKN: A1T756 / ISIN: DE000A1T7561) erhältlich. weiter...

oekom research veröffentlicht Positionspapier zum Thema Steueroasen

2014/06/30

Durch die Nutzung von Steueroasen entgehen allein den Ländern der Europäischen Union jährlich bis zu einer Billion Euro an Steuereinnahmen. Damit fehlen den Staaten Mittel für hoheitliche Aufgaben wie die Bildung, das Gesundheitswesen und die Verkehrsinfrastruktur. Noch stärker betroffen sind die (rohstoffreichen) Entwicklungs- und Schwellenländer, in denen durch die Verschiebung von Gewinnen in Steueroasen durch Unternehmen dringend benötigte Steuereinnahmen fehlen. Neben dem Verlust von Steuereinnahmen sind die Gefährdung der Stabilität des internationalen Finanzsystems sowie die Begünstigung krimineller und terroristischer Aktivitäten negative Auswirkungen der Existenz und Nutzung von Steueroasen. weiter...

top nachrichten

Global Challenges Index: Mehr als 250 Millionen Euro investiert

2014/07/21

oekom research veröffentlicht Positionspapier zum Thema Steueroasen

2014/06/30

oekom research eröffnet Repräsentanz in London - Exklusive Partnerschaft mit SI Partners

2014/05/26

Nachrichtenarchiv

info-center

oekom cr review 2014    

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ARISTA® zertifiziert